Schachjugend Herborn

2. Herborner Jugend Schach Open

Bitte wählen Sie die gewünschte Altersklasse links im Menü aus.

Bilder

Ausschreibung

 

Pressebericht: 2. Herborner Jugend-Schach-Open 2009

am 19. September im Bürgerhaus von Herborn-Burg

Die Schachjugend Herborn 1998 e.V. veranstaltete am Samstag den 19. September das 2. Herborner Jugend Schach Open 2009. Spielort war wie im vergangenen Jahr das Bürgerhaus von Herborn-Burg, was ein schönes Ambiente lieferte und mit großen Freiflächen im Außenbereich viele Möglichkeiten zum Austoben in den Pausen bot.

Zur 2. Auflage kamen 165 Teilnehmer aus ganz Deutschland. Von mehreren Deutschen Meistern bis zum vereinslosen Amateur war alles dabei und garantierte ein sehr interessantes Turnier.

Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hatte dankenswerterweise Herborns Bürgermeister Hans Benner übernommen, welche durch Herrn Stadtrat Nölge bei der Begrüßung vertreten wurde.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer, Eltern und Betreuer durch den Vorsitzenden der Schachjugend Herborn 1998 e.V. und Turnierorganisator Simon Martin Claus, wurden in allen Altersklassen 7 Runden Schweizer System mit 20 min Bedenkzeit pro Spieler und Partie gespielt. Zusätzlich gab es ein Betreuerturnier für alle Eltern, Trainer und Betreuer.

Zu gewinnen gab es in allen Altersklassen große Pokale für die jeweils besten Drei und das jeweils beste Mädchen. Alle Teilnehmer konnten sich an den riesigen Preistischen einen wertvollen Sachpreis (z.B. Glasschachspiele, DVD-Plaver, Gesellschaftsspiele, Fußballtore, Basketbälle und vieles vieles mehr) aussuchen und bekamen eine Urkunde. Sonderpreise gab es für den jüngsten Teilnehmer, den Verein mit dem größten Kontingent und den mit der weitesten Anreise.

Das Computerteam (Daniel Claus und Jan-Philipp Peter) und die Gruppenleiter der 6 Turniere (Tobias Blaschke, Wolfgang Stowasser, Nicolai Benner, Christopher Hanke, Felix Follert und Julian Rehr) sorgten für einen zügigen und reibungslosen Verlauf des Turniers, so dass der Zeitplan stets eingehalten werden konnte, was nicht immer selbstverständlich ist.

Besonders großen Anklang fanden die zahlreichen zusätzlichen Sportangebote im Außenbereich. So gab es ein Fußballfeld, mehrere Pedalos und Mohrenkopfwerfen in den Pausen.

Auch die Form der Preisverteilung und der Siegerehrung wurde wieder sehr geschätzt. So konnten sich die Teilnehmer nach dem Erreichen von 3 Punkten an der großen Preistribüne schon in aller Ruhe ihren Preis aussuchen. Alle Teilnehmer, welche keine 3 Punkte bei dem Turnier erreichten, konnten sich ihren Preis nach der letzten Runde aussuchen. Bei der Siegerehrung wurden zunächst die Sonderpreise vergeben und die Sieger des Betreuerturniers geehrt. Im Anschluss daran bekamen die 3 Erstplatzierten und das beste Mädchen aller Altersklassen ihren Pokal.

Sponsoren des Turniers waren die Firmen Rittal und mehrere Privatsponsoren.

Die Mitglieder und Freunde der Schachjugend Herborn 1998 e.V. zeichneten sich für die sehr gute und vielfältige Verpflegung der Teilnehmer mit Pommes, Pizzabaguettes, Schnitzeln, Bockwürstchen, Salaten, belegten Brötchen, Getränken und vielem mehr verantwortlich.

Besondere Erwähnung in diesem Zusammenhang findet das bekannte und sehr beliebte Kuchenbuffet mit einer riesigen Auswahl an Kuchen und Torten.

Die Herborner Schachjugend stellte selbst 30 Teilnehmer. Erfolgreichster Spieler war Kenan Sancar in der U 16, der den zweiten Platz belegte. Seine Schwester Alina Sancar belegte in der U 16 den 4. Platz und war damit bestes Mädchen in ihrer Altersklasse.

Die Teilnehmer und deren Betreuer waren mit dem Turnier sehr zufrieden und freuen sich auf das 3. Herborner Jugend Schach Open 2010.

Die Schachjugend Herborn 1998 e.V. lädt alle interessierten Schachspieler herzlich für freitags ab 18.30 Uhr ins Haus der Vereine, Mühlbach 5-7 in Herborn zu ihren Spiel- und Trainingsabenden ein.

 

Kontakt und Infos bei:

Simon Martin Claus, Tel.: 0177-7389232, vorsitzender@schachjugend-herborn.de

 

Sonderpreise:

Weiteste Anreise:SV Breitenworbis

Jüngster Teilnehmer:Jonas Mosch (Jahrgang 2003)

Größtes Kontingent:SK Bad Hersfeld (28 Teilnehmer)

 

Simon Martin Claus, 1. Vorsitzender der Schachjugend Herborn 1998 e.V.