Schachjugend Herborn

7. Herborner Jugend-Schach-Open 2014

Ergebnisse und Tabellen sowie Turniere vergangener Jahre finden sie links im Menü.

Bilder

Presseerklärung vom 16. September 2014

Ausschreibung

 

Pressebericht:

7. Herborner Jugend-Schach-Open 2014

am 20. September im Bürgerhaus von Herborn-Merkenbach

Zum bereits 7. Mal veranstaltete die Schachjugend Herborn 1998 e.V. nun am 20. September das Herborner Jugend Schach Open 2014. Spielort war zum ersten Mal das Bürgerhaus in Merkenbach, wohin wir aufgrund des bevorstehenden Abrisses in Burg ausweichen mussten. Vorteil des komplett renovierten Hauses waren das Ambiente und die neuen Sanitäranlagen. Probleme gab es mit dem Parkplatzangebot und den fehlenden Möglichkeiten sich draußen austoben zu können, da die Halle direkt im Wohngebiet liegt.

Mit über 140 Teilnehmern aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern war die SJ Herborn zufrieden, konnte man so den Mehraufwand durch das unbekannte Haus ohne Probleme bewältigen. Für das kommende Jahr soll die Zahl dann wieder gezielt gesteigert werden.

Herborns Bürgermeister Hans Benner übernahm nicht nur die Schirmherrschaft der Veranstaltung, sondern kam in diesem Jahr auch persönlich zur Begrüßung der Teilnehmer. Er freute sich einmal mehr über den regen Zulauf des Turniers und dankte der Herborner Schachjugend für die Ausrichtung. Nach der Begrüßung durch Turnierleiter Simon Claus wurden in den Altersklassen U 8 bis U 20 7 Runden Schweizer System mit 20 min Bedenkzeit gespielt, das zeitgleiche Betreuerturnier ging über 5 Runden.

Zu gewinnen gab es in allen Altersklassen große Pokale für die jeweils besten Fünf und das jeweils beste Mädchen. Alle Teilnehmer konnten sich an den riesigen Preistischen einen schönen Sachpreis aussuchen und bekamen eine Urkunde.

Das Computerteam (Kenan Sancar und Wolfgang Stowasser) und die Gruppenleiter der 6 Turniere (Tobias Blaschke, Justus Kempfer, Tom Hebbering, Eik Elstner, Franziska Liez, Josu Tornay, Florian Hahn und Fabian Bietz) sorgten für einen zügigen und reibungslosen Verlauf des Turniers, so dass der Zeitplan wie üblich bestens eingehalten wurde.

Alle Teilnehmer hatten sich durch die 3 Punkte Regelung bereits vor der Siegerehrung ihren Preis rausgesucht, wodurch bei der Siegerehrung selbst zunächst die Sonderpreise vergeben wurden und schließlich die 5 Erstplatzierten und die jeweils besten Mädchen aller Turniere mit Pokalen geehrt wurden.

Die Mitglieder und Freunde der Schachjugend Herborn 1998 e.V. zeichneten sich für die sehr gute und vielfältige Verpflegung der Teilnehmer mit Pommes, Schnitzeln, Getränken, einem großen Kuchenbuffet und vielem mehr verantwortlich.

Die Herborner Schachjugend stellte selbst 12 Teilnehmer. Erfolgreichste Spieler waren Christian Juschin als Zweiter in der U 16, Timm Huber als Zweiter in der U 20, Justus Kempfer als Dritter in der U 20.

Die Teilnehmer und deren Betreuer waren mit dem Turnier sehr zufrieden und freuen sich auf das 8. Herborner Jugend Schach Open 2015, Ort und Zeit werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Schachjugend Herborn 1998 e.V. lädt alle interessierten Schachspieler herzlich für freitags ab 18.00 Uhr ins Haus der Vereine, Mühlbach 5-7 in Herborn zu ihren Spiel- und Trainingsabenden ein.

Kontakt und Infos bei: Simon Martin Claus, Tel.: 0177-7389232, vorsitzender@schachjugend-herborn.de

 

Sonderpreise:

Weiteste Anreise:SC Fuldatal
Jüngster Teilnehmer:     
Julia Vöcking (Jahrgang 2009)
Größtes Kontingent:TuS Löhnberg und SK Langen mit je 14 Teilnehmern!

 

Simon Martin Claus, 1. Vorsitzender der Schachjugend Herborn 1998 e.V.